Aargauer Sehhilfe wird per 1. Januar 2024 in den Landenhof integriert

Autor Kommunikation

Datum 20.10.2023

Jetzt ist es definitiv: Ab Januar 2024 werden die Dienstleistungen der Aargauer Sehhilfe neu unter dem Dach des Landenhofs angeboten werden. Die Mitgliederversammlung des Vereins Aargauer Sehhilfe sowie der Stiftungsrat Landenhof haben dem Integrationsvertrag zugestimmt. Dieser wurde am 20. Oktober 2023 von beiden Parteien unterschrieben.

Nach eingehender Prüfung unterschiedlicher Formen der Zusammenarbeit mit diversen Partnern hat sich der Verein Aargauer Sehhilfe für ein Zusammengehen mit der Stiftung Landenhof Zentrum für Hören und Sehen entschieden. Dabei wird die Aargauer Sehhilfe als eigenständig geführte Beratungsstelle in den Landenhof integriert. Dies hatte eine Arbeitsgruppe aus Vorstandsmitgliedern der Aargauer Sehhilfe und Vertretern des Landenhofs vorgeschlagen.

Dienstleistungen der Aargauer Sehhilfe nachhaltig gesichert

Mit der Integration der Aargauer Sehhilfe ergänzt der Landenhof sein ambulantes Angebot mit der umfassenden Beratung von Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung und führt nebst der Beratung für Schwerhörige und Gehörlose (BFSUG) Aargau Solothurn künftig eine zweite Beratungsstelle. Durch die neue räumliche Nähe der Aargauer Sehhilfe zu anderen Landenhof-Angeboten im Bereich der Sehbeeinträchtigungen - Visiopädagogischer Dienst und geplante Tagessonderschule Sehen - sollen Synergien künftig noch besser genutzt werden.

Der Verein Aargauer Sehhilfe, der seine Dienstleistungen seit 1936 erfolgreich anbietet, stand in den letzten Jahren vor der grossen Herausforderung, seinen Vorstand mit genügend Mitgliedern besetzen zu können. In den letzten Jahren führten nur zwei Vorstandsmitglieder den Verein. Durch die Integration in den Landenhof, eine innovative und professionell geführte Organisation, kann das heute bestehende Dienstleistungsangebot der Aargauer Sehhilfe nachhaltig gesichert werden.

Weitere Blogbeiträge

Zur Übersicht

Neue Bücherrakte / Lesehöhle

Die Rakete war das Kernstück der Kulisse an der Abschlussfeier im Sommer. Seither schmückt sie den Vorraum der Bibliothek.

«Wir schaffen das!»

Wie Eltern die psychische und soziale Entwicklung ihres Kindes unterstützen und fördern können.

Medienkompetenz im Fokus

Am vergangenen Valentinstag, dem 14. Februar 2024, öffnete die Aula am Landenhof ihre Türen für eine Veranstaltung unserer Austrittsgruppe, die sich ganz der Medienkompetenz widmete. In einer Zeit, in der die Digitalisierung rasch fortschreitet, ist es wichtig, Jugendliche auf die Gefahren und Herausforderungen des Internets vorzubereiten.

«Wen-Do»-Kurs für Landenhof-Schülerinnen

Wie bereits in Vorjahren führte die Arbeitsgruppe «Gender Anlass» des Landenhofs Ende Januar 2024 zusammen mit «Wen-Do Aargau» einen Selbstverteidigungskurs für Mädchen durch.

Weihnachtsfeier 2023

Am Samstag, 16. Dezember fand am Landenhof die Weihnachtsfeier statt. Dieses Jahr wurde die Feier von der Primarstufe organisiert.

6. Klasse besucht Energiezentrale Torfeld

Zum Abschluss des NMG-Themas «Elektrizität» durfte die 6. Klasse der Tagessonderschule Hören einen ausserschulischen Lernort besuchen.