Elena Huber, B3

Treffen mit Ehemaligen

Am Donnerstagabend, dem 24. März, fand das Treffen der Austrittsgruppe statt. Alle Schüler*innen der 9. und 10. Klasse trafen vier junge Erwachsene, welche früher ebenfalls am Landenhof waren. Sie berichteten in der Aula von ihrem Arbeitsalltag als Schwerhörige. Die jungen Erwachsenen haben alle einen anderen Weg hinter sich: Manche waren seit der Primarschule am Landenhof, andere kamen erst in der Oberstufe an die Schule für Schwerhörige.

Nachdem die Ehemaligen von ihren Erfahrungen berichtet hatten, durften wir Oberstufenschüler*innen Fragen stellen. Zum Beispiel Fragen wie:

  • Habt ihr noch Kontakt zu euren ehemaligen Klassenkameraden?
  • Gab es Konflikte mit Mitarbeiter*innen oder dem Lehrmeister?
  • Hattet ihr Schwierigkeiten in der Berufsmatur? Z.B. dabei, dem Unterricht zu folgen?

Alle unsere Fragen wurden beantwortet und die Ehemaligen gaben uns so Sicherheit und Mut für unsere zukünftigen Schritte. Am Ende der Veranstaltung gingen wir alle zusammen in die Caféteria für einen Apéro. Die Ehemaligen stellten sich zur Verfügung, falls Fragen auftreten sollten, diese noch zu beantworten. Aber natürlich durften sich die Schüler*innen auch sonst mit ihnen unterhalten.

Unserer Klasse hat es sehr gut gefallen, wie die Ehemaligen von ihrem Arbeitsalltag erzählt haben. Sehr spannend war auch, dass alle komplett unterschiedliche Wege einschlugen und sie nie aufgegeben haben, an ihre Träume zu glauben.

 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print