Angie Ackermann

Druckfrisch: Jahresbericht 2020/21 «Beraten und Begleiten»

Im Fokus der Ausgabe 2020/21 stehen unsere ambulanten Dienste und deren vielfältigen Beratungs- und Begleitungsangebote.

Durch unseren Audiopädagogischen Dienst betreute Familien berichteten in Interviews und Erlebnisberichten von ihren Erfahrungen. Mitarbeitende des Pädaudiologischen, Visiopädagogischen und Audiopädagogischen Dienstes bieten spannende Einblicke in ihren Berufsalltag. Bei der Lektüre der BFSUG-Texte wird klar, wie wichtig auch ein sozialarbeiterisches Beratungs- und Begleitungsangebot ist. Etwa beim Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter.

Mit der Integration der Heilpädagogische Früherziehung für sehbehinderte Kinder konnten wir unseren neuen Schwerpunkt Sehen stärken und unser ambulantes Angebot weiter ausbauen. Ein Ausbau der ambulanten Angebote ist ganz im Sinne des Kantons Aargau. Nach dem Grundsatz «ambulant und stationär» will dieser ab dem Jahr 2022 die Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen in die Schule, die Ausbildung und in den Alltag fördern. Erfahren Sie mehr über die Pläne des Kantons und was das für den Landenhof bedeutet.

Das Leben mit Corona ist zwar mittlerweile zur neuen Normalität geworden. Phasenweise war das letzte Schuljahr aber für alle sehr kräftezehrend und zum Teil auch psychisch belastend. Daher wurde die Aktionsreihe «Doreschnuufe zum Dorehebe» ins Leben gerufen. Von diesen Aktionen und anderen schönen Momenten berichten Ihnen Kolleg*innen aus der Schule und dem Internat/Tageshort.

Wir wünschen eine spannende und anregende Lektüre!

 

bestellen

Jahresbericht (PDF)

 

 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print