Loris Ruffino

Auf die Plätze, fertig, Medien!

„Social Media“ ist bei den heutigen Jugendlichen ein großes, wenn nicht sogar ein alltägliches Thema. Die Mädchen und Jungs sind kontinuierlich von sozialen Medien umgeben und verbringen eine beachtliche Zeit auf ihren Smartphones und Computern. Sind sich die Jugendlichen dessen bewusst und wie gut kennen sie sich mit dem Internet eigentlich aus?

Um genau dieses Thema handelte einer der diesjährigen „Buebeträffs“. Zwei emsige Sozialpädagogen des Landenhofs machten es sich zur Aufgabe, das Social-Media-Wissen der LH-Jungs auf die Probe zu stellen. Mit der Verwendung von ‚Wordclouds‘ und einem Quiz auf Kahoot, wurden die Jungs zum Wetteifern ermutigt. Eine ‚Wordcloud‘ ist ein Tool, bei dem die Jugendlichen Fragen wie „Wie viel Zeit verbringst du am Bildschirm“, mit ihren Smartphones beantworten konnten und diese dann auf eine Leinwand projiziert wurden. Das Kahoot-Quiz diente dazu, den Jugendlichen die Themen „Cybermobbing, Fake News und Gefahren im Internet“ näher zu bringen. Ungeachtet wer am Ende des Quiz als Sieger dastand, konnten alle Beteiligten von einem Wissensgewinn profitieren.

Als nächstes auf dem Programm stand ein Nintendo Switch Gaming Contest. Auf zwei Räumen verteilt, konnten die Jungs ihre Gaming Skills bei den Spielen „Mario Kart“ und „Super Smash Bros“ beweisen. Die meisten Jugendlichen hatten Erfahrung im Fingersport, jedoch gab es unter ihnen auch weniger erfahrene Jungs. Diese waren aber keineswegs benachteiligt, denn sie konnten die Steuerung und Spielregeln auf den vorbereiteten Plakaten nachschauen. Die leidenschaftlichen Matches und die heißen Rennen machten den Jugendlichen nicht nur eine Menge Spaß, sondern bereiteten ihnen auch ordentlich Hunger. Zum Glück gab es anschließend American Style Hot Dogs zum gemeinsamen Abendessen. Die Hot Dogs konnte man aus einer Vielzahl an Zutaten, wie Salat, Essiggurken, Röstzwiebeln, Cheddar-Cheese und mehr, zusammenstellen. Nach dem Abendbrot waren die Jungs wieder drauf und dran die Controller zur Hand zu nehmen, jedoch reichte die Spieldauer nicht mehr aus, denn es war leider schon Zeit für die Verabschiedung.

 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print