Dagmar Meyer

Tannechries und Zimetstärn

Adventsateliers am Landenhof

Die Audiopädagogischen Dienste des Landenhofs und des Kantons Solothurn luden zusammen mit dem Elternverein hörgeschädigter Kinder SVEHK AG/SO Familien zu verschiedenen Adventsateliers ein.

Bereits brannten Feuerschalen, als die ersten Gäste eintrafen. Während rund zwei Stunden konnten sich die Eltern und Verwandten zusammen mit den Kindern drinnen und draussen ganz unterschiedlich betätigen.

Während die einen sich immer wieder einen neuen Standort für das Braten ihrer Schlangenbrote suchen mussten, da sich der Rauch ständig drehte, bewegten sich andere mit Pedalos und Stelzen fort. Im warmen Schulhaus wurden Lebkuchenherze verziert, Zuckerperlen genascht, Engelein gebastelt, Windlichter dekoriert und Schneesterne entfaltet. Ganz ruhig war es in einem Schulzimmer, in dem ein Bilderbuch erzählt und die Geschichte mit Tierfiguren gespielt wurde. Vor den Werkräumen entstanden farbige Kerzen, die zuerst ganz dünn waren und mit viel Geduld sichtbar dicker und dicker wurden.

Nach so vielen Aktivitäten konnten sich die Familien in der Cafeteria bei einem Küchenbuffet bedienen, das von vielen Eltern gestiftet wurde. Feine Sandwiches und Getränke des Landenhofs ergänzten das reichhaltige Zvieri. Während dieser Zeit nützten viele die Gelegenheit, sich mit anderen betroffenen Eltern auszutauschen.

 

 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print