Christoph Woodtli

APD/SVEHK - "Mosten"

Gemeinsamer Anlass des Audiopädagogischen Dienstes Landenhof und des Elternvereins SVEHK

Es war wunderschönes, warmes Herbstwetter an diesem Samstagnachmittag, als der APD und der SVEHK gemeinsam zum «Mosten» auf den Landenhof einluden. Auf dem Begegnungsplatz vor dem Schulhaus wurden die Familien willkommen geheissen, zahlreiche Handraffeln, Becken und Mostpressen lagen auf den Werkbänken bereit. 

Bald nach Eintreffen der ersten Gäste wurde bereits fleissig geschnitten, geschält und geraffelt. An manchen Tischen übernahmen die Kleinen das Zepter und fütterten die Drehraspeln fleissig mit Material, das ihnen die Eltern zugeschnitten und vorbereitet hatten. Dem einen oder anderen Erwachsenen trieb der Eifer der Kinder und die warme Nachmittagssonne Schweissperlen auf die Stirn. Die kleinen Mostpressen, die in der Einfahrt standen und von den grösseren Kindern bedient wurden, erforderten viel Sachverstand und Kraft, um die geraffelten Äpfel in Süssmost zu verwandeln. Bald war allen klar: Dieser Apfelsaft, der da in die PET-Flaschen rann, muss schwer erarbeitet werden.

Als die Kräfte langsam schwanden, fuhr als kleine Überraschung ein grosser, schwerer Lastwagen mit Tankaufbau auf dem Begegnungsplatz vor. Neugierig versammelten sich Kinder und Eltern um das Gefährt und schauten zu, wie Gottfried Fischer aus Büron eine große, mobile Mostpresse aufbaute. Wenig später schon brummt der Motor und die Maschine verarbeitete den Apfelnachschub aus der Küche in Sekundenschnelle in wunderbare, süsse Flüssigkeit. So war am Ende gesichert, dass alle ausreichend Apfelsaft mit nach Hause nehmen konnten.

Neben dem Arbeiten nützten die Erwachsenen die gute Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsame Erfahrungen auszutauschen. Das süße Zvieri zum Abschluss des Nachmittages  war willkommene Stärkung! Herzlichen Dank allen, die etwas zu diesem feinen Kuchenbuffet beigetragen haben! Ein ganz besonderer Dank gebührt aber neben allen Helferinnen und Helfern Gottfried Fischer, der sein gesamtes Honorar spendete und für die Finanzierung eines künftigen Anlasses zur Verfügung stellte.

Wir freuen uns auf die nächste, gemeinsame Veranstaltung!

 

 


.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print