Dagmar Meyer, Ladina, Monica und Timon Vonder Mühll

APD-Kindertreffen

«Landenhof goes city»

Der Landenhof soll zu einer Stadt werden? Das haben sich im Voraus bestimmt die grösseren der fast 50 Kinder gefragt, die mit ihren Familien am Kindertreffen des APDs eintrafen. Das Rätsel wurde bald aufgelöst: An verschiedenen Ständen wurde die Stadtentwicklung auf praktische Art durchgeführt. Neben dem Bauen von verschiedenen Gebäuden wurden Strassen mit Bobycars und diversen Fahrmöglichkeiten getestet. Sogar eine Ampel stand vor einem Fussgängerstreifen. Schillernde Seifenblasen flogen mit dem Wind über die «Stadt».

Am Strand der «Stadt Landenhof» konnten die Kinder Gold, Muscheln und glitzernde Steine aus dem weissen Sand sieben. Kinder wie Väter, Mütter und Grossmütter versuchten am Kreativstand, farbige Bändchen zu knüpfen. In der «Bäckerei» entstanden fröhlich dekorierte Schokoladentörtchen. Daneben konnten die Kinder ihren persönlichen Fruchtspiess zusammenstellen.

Damit man sich in der «Stadt Landenhof» zurechtfand, brauchte es einen Stadtplan. Da half die ganze Familie mit, dass darauf wunderschön gestaltete Quartiere entstanden. Man staune: Stadtpläne können auch dreidimensional sein und zwar mit Bäumen und Brücken!

Ab und zu flog ein Wurfball oder Feuervogel etwas zu hoch über die «Stadt» und landete auf dem Dach des realen Landenhofs. Unter den schattigen Platanen stand ein Schild «Betreten der Baustelle nur für Kinder! Erwachsene ohne Begleitung von Kindern haben keinen Zutritt». Dort waren Architektinnen und Architekten am Gestalten von neuen Stadtteilen beschäftigt. Es entstanden verschiedene Hochhäuser und sogar eine Sporthalle.

Auch die Kleinsten hatten ihre Baustelle. Sie spielten unter Aufsicht der Eltern im riesigen Kiessandkasten, füllten Lastwagen und leerten sie wieder aus.

So viel Aktivität und Konzentration verbrauchte Kalorien, die alle wieder gerne in Form von feinen, selbstgebackenen Kuchen zu sich nahmen. Angereichert und unterstützt wurde das Buffet von der Landenhofküche.

Am Stand des SVEHK konnten sich die Eltern über das Angebot der Elternvereinigung erkundigen und während des ganzen Kindertreffens gab es immer wieder Gelegenheit, sich mit anderen Eltern auszutauschen.

Zum Schluss verwandelte sich die «Stadt Landenhof» wieder in ihren Ursprung und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des APDs verabschiedeten die zahlreichen Gäste des Kindertreffens.

 

 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print