Dagmar Meyer, Christoph Woodtli

Advent mit allen Sinnen

Weihnachtsfeier am Landenhof

Bunte Sterne und weisse Linien führten die Eltern, Verwandten, Geschwister und Schulkinder zu unbekannten Orten auf dem Gelände des Landenhofs. Die Zeit reichte fast nicht aus, alles zu bestaunen und auszuprobieren:

Geschichten wurden stimmungsvoll vorgetragen, Gesichter galt es am schnellsten zu erraten, Bilderrätsel – auch lebendige – zu entziffern, Weihnachtswünsche aufzuschreiben und anschliessend die 3D- Miniaturen im Velokeller des Internats zu betrachten. Fast unmöglich war, mit den Pingpongbälle in die Büchsen des Adventskalenders zu treffen, sehnsüchtig schauten die Besucher zu den Brätzelis, die als Gewinn lockten. Fotos und Selfies konnte man am üppig geschmückten Weihnachtsbaum direkt vom eigenen Handy abschicken. Entweder verschönerten sich die Besucher an der Wärme beim Stand «Gold und Silber» die Fingernägel oder sie schalteten einen Stopp an den Feuerstellen ein, an denen es eine dampfende Kürbissuppe oder einen heissen Tee gab. Das half, die gefrorenen Hände aufzutauen.

Während das Küchenteam Tee, Zopf und Lebkuchen bereitstellte, ertönte aus der Arena «Oh Tannenbaum». Das gemeinsam gesungene Weihnachtslied beendete den gelungenen Adventssamstag auf dem Landenhof.

 

 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print