Psychologischer Dienst

Unterstützung bei Belastungen

Gibt es einmal vermeintlich unlösbare Probleme, kann der Psychologische Dienst des Landenhofs Schülerinnen, Schülern und Eltern beratend zur Seite stehen. Ratsuchende können darauf zählen, dass ihre Anliegen und Sorgen vertraulich behandelt werden. Das gilt auch für den Fall, dass Lehrpersonen oder Sozialpädagogen einbezogen werden müssen. Die psychologische Beratung wird auch von den pädagogischen Fachleuten beansprucht.

Die Psychologin des Psychologischen Dienstes ist spezialisiert auf die Arbeit mit schwerhörigen Kindern und Jugendlichen. Sie untersteht der Schweigepflicht. Der Psychologische Dienst wird in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie des Kantons Aargau geführt, Beratungen sind kostenlos.

Merkblatt Hörbehinderung KJPD

Lieve Romanino, Leiterin Psychologischer Dienst

«Schwerhörige Kinder und Jugendliche müssen viele Hürden überwinden. So müssen sie zum Beispiel lernen, ihre Gesprächspartner auf gewisse Anpassungen in der Kommunikation hinzuweisen oder sie können den Traumberuf nicht erlernen. Manchmal brauchen sie professionelle Unterstützung. Die Erfahrung zeigt mir aber, dass aus ihnen reife und starke junge Erwachsene werden.»

Leitung

Lieve Romanino
Leitung Psychologischer Dienst

lic. phil. Psychologin & Psychotherapeutin FSP

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print