Dagmar Meyer, Dorothée Riederer, Nik Spoerri, Christoph Woodtli

Weisst du noch?

Ehemaligentag 2017

Am Samstag, den 9.9.2017, trafen rund 450 ehemalige Schülerinnen und Schüler, z.T. in Begleitung ihrer Familien, auf dem Landenhof ein. Insgesamt befanden sich etwa 750 Personen auf dem Gelände. Für die Jüngsten gab es einen Kinderhort oder Animationen mit der Clownin Wendolina, damit die Eltern ihre Aufmerksamkeit den ehemaligen Kameradinnen und Freunden widmen konnten.

Die vielen Leute verteilten sich auf den Hauptwegen und rund um die vier Essensstände. Das kühle Wetter bewirkte, dass die Gespräche an wärmeren Orten wie der Turnhalle, dem Jugendraum, der Cafeteria und dem Foyer des Schulhauses fortgesetzt wurden.

Fünf verschiedene Verbände für Schwerhörige und Gehörlose hatten ihre Informationsstände aufgebaut. In einem Schulzimmer konnten die Ehemaligen alte Klassenfotos ausdrucken. Weiter unten in der Aula war das Jahrgangtreffen, bei dem man sich überraschen lassen konnte, wer sonst noch angereist war. Die Fotobox war die ganze Zeit in Betrieb und produzierte als Erinnerung fröhliche Bilder von Gruppen oder gar ganzen Klassen.

Im Foyer der Turnhalle wurden die Ehemaligen befragt, was ihnen in der Landenhofzeit wichtig war, was ihnen gefehlt hatte und wie sie sich den Landenhof im Jahr 2030 vorstellen. Interessant waren die Antworten, die je nach Alter andere Schwerpunkte setzten.

Obwohl für einige die Oberstufe durch die Pubertät eine schwierige Lebensphase war, schauen sie mit zeitlichem Abstand zurück und stellen fest, dass sie eine gute Zeit auf dem Landenhof verbracht haben. Das zeigten die vielen Umarmungen und die strahlenden Gesichter der zahlreich erschienenen Ehemaligen.

 

Bericht Aargauer Zeitung

 

 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print